Sexy und clever - meet Adam Jakubowski

 

Nach der Wahl in Polen ist es still geworden in unserem Nachbarland ÔÇô die Homophoben haben die Wahl f├╝r sich entschieden. Und wohl immer mehr Teile Polens werden sich jetzt zu ÔÇ×LGBT-freien ZonenÔÇť erkl├Ąren - oder doch nicht? Einer, der stolz ein Zeichen f├╝r Akzeptanz und Gleichberechtigung setzt, ist Adam Jakubowski. Der drei├čigj├Ąhrige Pole, geboren in Warschau, lebt heute im Raum Schlesien und ist eines der beliebtesten m├Ąnnlichen Models des Landes. Allein auf Instagram folgen ihm rund eine viertel Million Menschen.

Du engagiert dich f├╝r junge K├╝nstler in deinem Land und bist ein Vorbild f├╝r viele junge Homosexuelle Polens. Wie verlief dein eigenes Coming Out und was w├╝rdest du jungen M├Ąnnern gerne mitgeben?

Mein einziger Rat w├Ąre, sich schnellstm├Âglich zu outen. Das Leben ist so viel einfacher, wenn du offen leben kannst, dich nicht verstecken musst und du keine Geheimnisse mit dir herumschleppst. Mein eigenes Coming Out verlief problemlos, meine Eltern und ich sind heute die allerbesten Freunde. Wir lieben es, Zeit miteinander zu verbringen, zu feiern und zu scherzen, aber nat├╝rlich wei├č ich, dass es nicht immer und ├╝berall so sch├Ân ist. Manchmal ist es wohl am besten, einige Leute und ihre dumme Meinung einfach zu ignorieren. Der beste Weg, um Menschen davon zu ├╝berzeugen, dass schwul sein absolut in Ordnung ist, ist offen zu leben und ihnen zu zeigen, dass wir genauso Menschen sind wie sie.


Macht es dir Angst, wenn du siehst, wie schwule M├Ąnner derzeit in Polen behandelt werden?

Nat├╝rlich mache ich mir Sorgen, Diskriminierung ist nie gut! Aber ich habe immer noch das Gef├╝hl und die Hoffnung in mir, dass es sich dabei ausschlie├člich um die polnische Regierung und die Kirche handelt. Ich lebe v├Âllig offen in Polen und es geht mir wirklich gut. Ich treffe sehr viele freundliche Menschen, f├╝r die Homosexualit├Ąt eine ganz normale Sache ist. Ich bin sicher, es wird bald besser, ich glaube an die jungen Leute! Sie sind definitiv aufgeschlossener und werden dieses Land ver├Ąndern!

Du bist sehr erfolgreich in deinem Land und leitest inzwischen auch dein eigenes Fotostudio. Ich denke, auch das kann jungen M├Ąnnern in Polen Mut machen und du kannst sehr stolz auf dich sein!

Danke, ich bin auch sehr stolz auf mich. Ich wei├č einfach, wie viel Arbeit es war! Zudem denke ich, dass der menschliche K├Ârper ein Meisterwerk ist, also mache auch ich sozusagen Kunst! In meinem Studio in Ratibor namens "Milk Studios" konzentrieren wir uns auch genau darauf, auf den k├╝nstlerischen Aspekt. Und wir wollen qualitativ hochwertige Fotos machen. Wir arbeiten mit vielen Models zusammen, insbesondere mit Newcomern. Es macht Spa├č, ihnen zu helfen, ihre Karriere in Gang zu bringen.


Dich himmeln online viele M├Ąnner aus der halben Welt an, aber ich kann mir denken, um so eine Karriere zu machen und auch so einen K├Ârper zu erhalten, muss man sehr diszipliniert sein, oder?

Ich bin schon ein bisschen pedantisch, das stimmt schon. Ich mag es, wenn alles gut aussieht. Beim Shooting kommt man aber zwangsl├Ąufig miteinander in Kontakt und dann merken die anderen M├Ąnner sehr schnell, dass in diesem "perfekt trainierten K├Ârper" nur ein normaler, lustiger und ein bisschen verr├╝ckter Typ steckt. Und nat├╝rlich bin ich nicht die ganze Zeit diszipliniert ÔÇô das ist wirklich unm├Âglich! Ich lege schon mindestens einmal die Woche einen cheat day ein, dann gibt es meistens Pizza, leckere Desserts oder auch ein Bier. Ich liebe es, zu essen! Ich mag zum Beispiel die spanische K├╝che sehr, ebenso Meeresfr├╝chte und nat├╝rlich polnische Hausmannskost.

Das klingt spannend und am Ende sind die meisten M├Ąnner wohl einfach auch auf der Suche nach Liebe und einem Partner, kann ich mir vorstellen. Was reizt dich an einem anderen Mann?

F├╝r mich muss ein Mann intelligent sein. Egal wie sch├Ân er ist! Wenn M├Ąnner dumm sind, dann sind sie absolut nicht sexy! Was ich zudem mit Sicherheit sagen kann, ist, dass ein Mann nicht rasiert sein sollte. Ich liebe K├Ârperbehaarung! Keinen Dschungel, aber K├Ârperbehaarung. Ich bin wirklich kein Romantiker, aber ich mag trotzdem Sensibilit├Ąt und Z├Ąrtlichkeit. Ich habe keine besonderen Fetische, doch N├Ąhe und Offenheit sind mir sehr wichtig.

Besuche Adam auf Instagram.

Autor: Michael Soze

An error has occurred. This application may no longer respond until reloaded. Reload ­čŚÖ