Olivia Jones: Ungeschminkt!


Selten habe ich ein Buch so verschlungen, wie dieses. Ein Buch, was sich so gut und leicht liest, dass die Seiten wie ein rosa Tüllkleid nur dahinfliegen. Olivia Jones, die Mutter aller Drag-Queens in Deutschland. Oliver, der Mann den die meisten Menschen nur hinter tonnenweise Make-Up, schillernden Kostümen und meterhohen Perücken kennen, gewährt nun einen sehr tiefen Einblick in sein Leben. Vom kleinen Jungen, der in Springe (Niedersachsen) aufgewachsen ist, bis hin zu der großen Queen, die er heute ist.

Dabei geht es um mehr, als nur den Weg vom ersten Mal Fingernägel lackieren bis zur ersten Bühnenshow aufzuzeigen. Es wird schnell klar, dass der Spruch „Die besten Geschichten schreibt das Leben“ erneut passt. Wie der Lidschatten aufs Auge. Gerade die Kindheit des damals noch kleinen Olivers könnte sogar aus einem Hollywoodstreifen stammen. In der Biographie „Olivia Jones Ungeschminkt“ lässt Olivia erstmals 50 Jahre des schrillsten deutschen Doppellebens "ungeschminkt" Revue passieren: Geschichten von Enttäuschungen, familiären Tragödien, von Armut, Liebe, Tod, Humor, Skandalen und Durchhaltevermögen. Und vor allem vom Mut und der Freude am bunten Leben in all seinen Facetten.


Genau dieser Mix gibt dem Buch eine besondere Seele. In dem Moment, wo du über das Erzählte schockiert bist und mit Olivia mitfühlst, kommt aus dem Nichts eine so lustige Spitze, dass du nur noch köstlich lachen musst. In einem Kapitel, in dem viele schwule Leser sich wiederfinden werden, wird die Zeit beschrieben, die ich als „Pre-Homosexualität“ bezeichne. Jenen Moment im Leben, wo „Mann“ es mit Frauen probiert, aber es einfach nicht klappt.

Dabei sind zwei Sätze bezeichnend für eine Reihe voller Lacher: „Dabei stellte ich mich in jeder Hinsicht so ungeschickt an, dass ich beim Fummeln auf die Hupe kam – noch bevor ich an Sabrinas Hupen kam (…) Ich ging bei der Untersuchung des weiblichen Körpers vermutlich mit ähnlich viel Leidenschaft vor wie ein Frauenarzt kurz vor der Rente.“

Kieztour mit Olivia Jones

Weiterhin gibt es tiefe Einblicke hinter die Kulissen von Deutschlands buntestem Familienunternehmen, der einzigartigen "Olivia-Jones-Familie“. Zahlreiche prominente Weggefährten kommen zu Wort - das Buch enthält Beiträge von Hella von Sinnen, Dolly Buster, Guido Maria Kretschmer, Wolfgang Kubicki und vielen mehr. Zudem sind sechzig, größtenteils bislang unveröffentlichte private Fotos von Oliver, Olivia und ihrer Familie abgedruckt. Schon jetzt ist klar: So ungeschminkt gab es Olivia noch nie. Und das gilt nicht nur für die Bilder, sondern eben auch für die Inhalte.


Olivia plaudert auf 256 Seiten so frei aus dem eigenen Leben und dem von Promi-Freunden, Stars und Sternchen, dass einige Stellen leider vorab geschwärzt werden mussten. Doch neben allem Skandalpotential soll die Biographie vor allem eins schaffen: „Mein Buch soll Mut machen, sein Leben zu leben, wie man es gerne möchte. Mit allen Konsequenzen.“

Das MyGay Magazine verlost drei Exemplare von Olivia Jones´ Buch! Schreib uns einfach eine eMail an [email protected]. Die Exemplare werden nach dem Zufallsprinzip verlost.

Olivia Jones Ungeschminkt

Rowohlt Verlag (12 €, 256 Seiten)

Credit Bilder: Maik Rietentidt, Olivia Jones


Hat Dir der Artikel gefallen? Dann unterstütze das MyGay Magazine! Wie wäre es mit unserem aktuellen eBook oder einem Jahres-Abo des MyGay Magazine? Schreibe uns einfach eine eMail an: [email protected]

Interesting Reads
Reload 🗙